Leider unterstützen wir Internet Explorer nicht mehr.

Bitte verwenden Sie Microsoft Edge, Google Chrome oder Firefox.

Finde die besten Nageldesigner in deiner Nähe
>
Ratgeber-Übersicht
>
Holznagel am Zeh – was tun gegen die unschönen Verdickungen?

Holznagel am Zeh – was tun gegen die unschönen Verdickungen?

Gesunde Zehennägel wachsen biegsam und ohne jegliche Verfärbungen und Flecken aus dem Nagelbett. Sie sind robust, milchig durchsichtig und haben einen leichten Glanz. Verändert sich an deinen Zehennägeln plötzlich die Farbe und treten unschöne Verfärbungen und Verdickungen auf, solltest du wachsam sein. Diese strukturellen Veränderungen an deinen Fussnägeln können auf Schädigungen und Erkrankungen hinweisen, die einer Behandlung bedürfen. Dabei gilt: Je zeitnaher du auf die Symptome reagierst, desto schneller hast du dein gesundheitliches Problem wieder im Griff. Hier bekommst du die wichtigsten Fragen rund um das Thema Holznägel ausführlich beantwortet.

Welche Symptome verursachen Holznägel?

Häufig erkennst du als erstes Symptom die gelblichen Verfärbungen an den Fussnägeln. Der Nagel wird immer dicker, wirkt zunehmend spröde und droht abzusplittern. Die Oberfläche des Nagels wird dabei rau und uneben. In manchen Fällen schält sich auch der Nagel schichtweise ab. Der Zehennagel hat jetzt keine Möglichkeit mehr, gesund nachzuwachsen und deformiert sich zunehmend. Die Holzverbindung in der Bezeichnung ist übrigens auf die unebene Oberflächenstruktur des Nagels zurückzuführen, die an eine Holzoptik erinnert. Durch zunehmenden mechanischen Druck wirst du beim Gehen von Schmerzen geplagt. Allerspätestens zu diesem Zeitpunkt solltest du unbedingt einen Arzt oder einen Fusspfleger zurate ziehen, um weitere Komplikationen zu vermeiden.

Welche Ursachen haben verdickte Zehennägel?

Die starke und unschöne Verdickung der Fussnägel kann ganz unterschiedliche Ursachen haben.

  • Zum einen kommen mechanische Belastungen, aber auch Druck von nicht passenden Schuhen in frage.
  • Die häufigste Ursache ist aber eine Pilzinfektion, die zu einer Verdickung der Nagelplatte führt. Meist ist der Patient schon längere Zeit von einem Infektionsgeschehen betroffen, bevor es erst zu Verfärbungen und später zur sichtbaren Verdickung des Nagels kommt.
  • Davon abgesehen kommen Holznägel ebenfalls bei gewissen Rheumaerkrankungen, Diabetes, Durchblutungsstörungen und generell bei fortgeschrittenem Alter der Patienten vor.

Welche medizinische Behandlung ist bei verdickten Fussnägeln notwendig?

Unabhängig von der Ursache solltest du verdickte Nägel möglichst schnell behandeln lassen, da sich sonst deine Beschwerden weiter verschlimmern. Die Holznägel sind nämlich nicht nur optisch unansehnlich, sie können dir beim Gehen und beim Einkürzen der Nägel auch zunehmend Schwierigkeiten bereiten. Bei einer Pilzinfektion werden die betroffenen Zehennägel mit einem entsprechenden Lack behandelt und die Schuhe eingesprüht. Bei schweren Fällen ist auch eine orale Einnahme von antimykotischen Medikamenten notwendig. Um zu bestimmen, um welchen Pilz es sich genau handelt, kann eine Nagelprobe mikroskopisch begutachtet oder auch eine Pilzkultur angelegt werden. Geht es sich um eine mechanische Verletzung, wächst der Nagel meist von alleine gesund nach. Auch eine podologische Behandlung unterstützt das gesunde Nachwachsen. Der Fusspfleger dünnt den Nagel aus und glättet ihn. Dadurch wird nicht mehr so viel Druck auf das Nagelbett ausgeübt. Besonders Patienten mit Rheuma oder Diabetes profitieren von dieser Behandlung, wenn sie von Holznägeln betroffen sind.

Werden Holznägel in schlimmen Fällen auch komplett entfernt?

Früher wurden Holznägel behandelt, indem sie der Arzt entfernte. Zum Glück wird diese invasive Methode nur noch in Ausnahmefällen angewendet. Bei leichten bis mittelschweren Nagelpilzinfektionen kannst du die Infektion mit einem Nagelpilzmittel in den allermeisten Fällen eindämmen. Sollte der Nagel aber massiv geschädigt sein, kann eine gesamte Ablösung des Nagels Sinn machen. Dabei wird der Nagel meist nicht mehr wie in früheren Zeiten vom Arzt gezogen, sondern mit einer speziellen Salbe aufgeweicht, sodass er leicht entfernt werden kann. Im Falle einer kompletten Nagelablösung muss darauf geachtet werden, dass die betroffene Stelle schnell ausheilt und keine Wundinfektion entsteht.

Wie wird die Nagelplatte wieder dünner und ansehnlicher?

Um wieder ansprechende Zehennägel und damit natürlich schöne Füsse zu bekommen, lohnt sich der Gang zur medizinischen Fusspflege. Der Podologe fräst vorsichtig den verdickten Nagel dünner. Danach massiert er pflegende Substanzen in den Nagel ein. Dadurch wird dieser geschmeidig und kann gesund aus dem Nagelbett nachwachsen. Eine wiederholte Anwendung durch mehrere Sitzungen erhöht den Behandlungserfolg. Stört dich dein Holznagel sehr, so kann zur optischen Angleichung auch eine sogenannte Nagelprothese angefertigt werden. Dabei handelt es sich um einen Kunstnagel, der auf die fehlende oder deformierte Nagelplatte aufgebracht wird. Durch die Prothetik wird zudem das Nagelbett geschützt.

Sind Kinder auch von der Erkrankung betroffen?

Auch Kinder können von Pilzinfektionen an den Fussnägeln betroffen sein. Manche Hauterkrankungen können ebenfalls die Symptome eines Holznagels verursachen. Ansprechpartner für die Diagnose und weitere Informationen ist dann der Kinder- oder Hausarzt.

Mit welchen Tipps beuge ich Holznägeln vor?

Während sich Unfälle, Verletzungen und manche Grunderkrankungen wie Rheuma kaum vorbeugen lassen, kannst du im Vorfeld einiges tun, damit du keine Nagelpilzinfektion bekommst. Es ist sehr wichtig, die Füsse regelmässig zu pflegen und nach dem Duschen gut abzutrocknen. Ebenfalls macht es Sinn, öfter einmal unterschiedliche Schuhe anzuziehen. Ein häufiger Schuhwechsel verhindert eine starke Feuchtigkeitsansammlung, die die Keimbildung begünstigt. Ebenfalls vorbeugend kannst du deine Schuhe zwischendurch mit Desinfektionsmittel einsprühen und täglich die Socken wechseln. Du solltest bereits beim kleinsten Anzeichen von Nagelveränderungen reagieren, damit die Ausbreitung einer Nagelpilzinfektion erst gar keine Chance hat.

Der Nagelstudiovergleich für die Schweiz. Finde die besten Nageldesigner in deiner Nähe - mit Preisen und Bewertungen!

Das könnte dich auch interessieren

Glitzernägel – das passende Styling für den eleganten Auftritt

Glitzernägel faszinieren und liegen im Trend. Sie sind Eyecatcher, die die Blicke auf sich ziehen und dein Outfit durch spannende Effekte aufwerten. Du setzt damit zu besonderen Anlässen glamouröse Akzente. Ein Glitzernagel gehört zur gehobenen Kategorie der Nagelgestaltung: Deine gestylten Fingernägel entfalten ihre volle Wirkung nur, wenn sie exakt gearbeitet sind. Viele Produkte gibt es zwar schon für den privaten Gebrauch. Willst du sichergehen, solltest du aber der professionellen Arbeit eines Nagelstudios vertrauen: Sämtliches Zubehör ist dort vorhanden, Nagellacke in allen Farbtönen stehen bereit, Pailletten und Sticker werden gekonnt fixiert und das richtige Gel bringt deine Nägel nachhaltig zum Strahlen.

Hochzeitsnägel – faszinierend und einmalig

Der schönste Tag im Leben ist die eigene Hochzeit. Viele Frauen bereiten das Fest bereits über Jahre vor. Ideen und Tipps zur Gestaltung beziehen sich meist auf Dekoration, Location, das Outfit des Paares und die Hochzeitstorte. Besondere Highlights sind das Kleid der Braut, die Frisur, der Schmuck und das Make-up. Ein wichtiger Eyecatcher sind auch die Hände: Sie stehen im Rampenlicht, wenn das Paar die Ringe tauscht. In diesem Moment blicken alle ganz genau hin und auch danach möchte jeder die Eheringe bewundern. Die perfekte Gestaltung der Hochzeitsnägel unterstreicht die Bedeutung des Moments und die Schönheit der frischgebackenen Ehefrau.

Nagelverstärkung – Fingernägel in einem natürlichen Look

Viele Frauen wünschen sich schöne und gepflegte Fingernägel. Doch nicht immer sind die eigenen Nägel von Natur aus ansehnlich. Häufig müssen Frauen hier nachhelfen. Eine regelmässige Maniküre mit Nagellack kann für einen gepflegten Look sorgen. Sind die eigenen Fingernägel jedoch brüchig, weich und dünn, so hält Nagellack nicht besonders gut und die Nägel reissen bei Alltagstätigkeiten leicht ein. Heute gibt es jedoch zahlreiche Möglichkeiten, um der Natur etwas nachzuhelfen. Wünschst du dir eine professionelle Nagelverstärkung, bist du in einem Nagelstudio gut aufgehoben. Dort bekommst du zudem Tipps, wie du deine Nägel richtig pflegst.