Leider unterstützen wir Internet Explorer nicht mehr.

Bitte verwenden Sie Microsoft Edge, Google Chrome oder Firefox.

>
Ratgeber-Übersicht
>
Gelnägel im Herbst: Passend durch die Jahreszeit

Gelnägel im Herbst: Passend durch die Jahreszeit

Wie in der Mode, so kannst du auch deine Fingernägel trendbewusst an die Jahreszeit anpassen. Der Herbst bietet zahlreiche Möglichkeiten für schöne Fingernägel. In unserem Beitrag erfährst du, welche Empfehlungen es für Gelnägel im Herbst gibt. Neben Designs und Ideen für Halloween verraten wir dir auch, welche Farben und Stimmungen im Herbst besonders gut ankommen. Zudem erhältst du Pflegetipps für diese Jahreszeit, in der die Nägel und die Nagelhaut durch kälteres Wetter oft ein wenig leiden.

Was sind Gelnägel?

Gelnägel bestehen aus einem Gel-Nagellack, der auf deine natürlichen Fingernägel aufgetragen wird. Mithilfe einer speziellen UV-Lampe wird dieser Lack ausgehärtet und hält so über mehrere Wochen hinweg. Anders als bei klassischem Nagellack musst du dir bei Gelnägeln keine Sorgen darüber machen, dass er absplittert oder bei manueller Tätigkeit zerkratzt. Die Gelnägel sind richtiggehend unzerstörbar – du kannst mit ihnen sogar Blätter harken, Unkraut zupfen oder basteln, ohne dir Sorgen machen zu müssen. Beachte, dass sich der Gel-Nagellack, ebenso wie aufgeklebte Gelnägel, nicht so leicht entfernen lässt. Daher solltest du ihn, sobald er herauswächst, professionell im Nagelstudio wegmachen lassen. So vermeidest du Schäden an deinen neuen Herbstnägeln.

Welches Nageldesign passt am besten für Herbstnägel?

Im Herbst sind Nageldesigns in warmen Farben angesagt. Wir empfehlen dir, dich bei der Wahl der Motive ebenfalls nach der Jahreszeit zu richten. Gelnägel sehen im Herbst zum Beispiel mit kleinen Blättern, Ästen, Bäumen, Äpfeln oder niedlichen Tierchen wie Igeln besonders gut aus. Auch andere Naturmotive passen zu den Herbstnägeln.

Zudem kannst du dich für einen Trend wie zum Beispiel Ombre-Fingernägel entscheiden und dabei herbstliche Farben wählen. Der schöne Farbverlauf ist nicht nur modisch, sondern deutet auch an, dass sich im Herbst die Farben ändern. Sobald es in Richtung Weihnachten geht, kannst du auf kältere Farben und Marmor-Looks zurückgreifen.

Welche Farben sind im Herbst angesagt?

Warme Farben passen in der kälter und dunkler werdenden Jahreszeit am besten. Sie können gern mit Glitzer versehen sein oder andere Nuancen haben. Auch eine Kombination aus Schwarz und Farben wie Orange, Braun, Ocker und Rot oder Gelb sieht sehr schön aus. Mit Extras wie einem Sticker oder einem farblich passenden Glitzersteinchen sorgst du zusätzlich für besondere Effekte bei deinen Herbstnägeln.

Welche Ideen gibt es für Halloween Nägel?

Ein Highlight für das Design der Gelnägel im Herbst ist natürlich Halloween. Zu diesem Gruselfest solltest du dir schon mehrere Tage vorher ein passendes Nageldesign überlegen. Bei Instagram oder YouTube findest du zahlreiche Ideen und Vorlagen. Zum Beispiel sehen kleine Kürbisse, Gespenster, Hexen und verwandte Motive sehr schön aus. Du kannst den Look deiner Herbstnägel sogar gut an dein Halloween-Outfit anpassen oder dich von der Mottoparty, zu der du eingeladen wirst, inspirieren lassen.

Wo finde ich Inspiration für Herbst Gelnägel?

Online gibt es zahlreiche Ideen für Gelnägel im Herbst, die dir dabei helfen, stets den aktuellen Trends zu folgen. Zum Beispiel kannst du den Verlauf der Jahreszeiten auf deinen Nägeln darstellen, indem manche eher grün und andere bereits in den Farben des Herbstlaubs erscheinen. Neben Tieren und Halloween-Motiven sind im Herbst auch weiche Töne und schöne Farbverläufe angesagt.

Überprüfe, ob deine liebsten Influencer bei Instagram & Co. entsprechende Looks und Nageldesigns für den Herbst vorstellen. Du kannst dich auch von Tutorials bei YouTube sowie von Modezeitschriften inspirieren lassen. Die Stars geben zudem jedes Jahr neue Trends vor und können dir bei der Ideenfindung helfen. Zu guter Letzt findest du in deinem Nagelstudio aktuelle Kataloge und Insider-Tipps von den Expertinnen.

Wie pflege ich meine Fingernägel im Herbst?

Die oft trockene Luft im Herbst sowie das kältere Wetter führen dazu, dass unsere Fingernägel schneller rissig werden. Auch die Nagelhaut trocknet aus und wird gern einmal rissig. Umso wichtiger ist es, dass du deine Finger- und Fussnägel im Herbst grosszügig pflegst. So bereitest du dich ausserdem gut auf den Winter vor und stellst sicher, das ganze Jahr über elegante und gepflegte Nägel zu haben.

Folge diesen Tipps für die Nagelpflege im Herbst:

  • Verwöhne deine Hände und Füsse täglich mit Creme
  • Nutze ein Peeling und eine spezielle Creme für die Nagelhaut
  • Achte darauf, ausreichend Vitamine zu dir zu nehmen, um das Wachstum der Nägel zu fördern
  • Nutze Propolis Tinkturen und verwandte Hausmittel, um Nagelpilz zu vermeiden
  • Trage bei kalten Temperaturen Handschuhe

Welche Vorteile bringt mir ein Nagelstudio?

Obwohl du die Gelnägel für den Herbst auch daheim herstellen kannst, ist der Besuch im Nagelstudio oft empfehlenswert. Hier erhältst du eine ausführliche Maniküre und Pediküre, die auch eine genussvolle Zeit zum Entspannen ist. Die Expertinnen vor Ort kennen sich mit aktuellen Trends aus und gehen professionell mit der Gelfarbe um. Wenn du das Design deiner Gelnägel der Jahreszeit entsprechend ändern möchtest, kannst du im Nagelstudio eine professionelle Lackentfernung buchen, wodurch die Nägel geschont werden. Ausserdem bereiten die Nageldesignerinnen deine Fingernägel mit speziellen Mitteln und Cremes optimal auf die kalte Jahreszeit vor.

Das könnte dich auch interessieren

Fingernägel designen: Welche Möglichkeiten gibt es?

Nageldesign ist eine wahre Kunst! Neben Mode und Make-up lassen sich viele Frauen von den vielfältigen Möglichkeiten des Nageldesigns begeistern. Dafür musst du nicht zwangsläufig zur Maniküre ins Nagelstudio. Wenn du dir eine kleine Ausrüstung an Zubehör zum Selbermachen deiner Nägel zugelegt hast, kannst du viele Designs passend zu deinem Style ganz einfach selber machen. Zu den beliebtesten Nail Art-Techniken gehören das Designen der Nagelspitzen, das Aufkleben von Perlen und das Gestalten der Nägel in verschiedenen Looks wie Ombre-Effekt, Zebramuster, Marmor-Effekt oder Schnurrbart-Motiv. Hier findest du mehr Informationen darüber, wie du deine Nägel designen kannst.

Glitzernägel – das passende Styling für den eleganten Auftritt

Glitzernägel faszinieren und liegen im Trend. Sie sind Eyecatcher, die die Blicke auf sich ziehen und dein Outfit durch spannende Effekte aufwerten. Du setzt damit zu besonderen Anlässen glamouröse Akzente. Ein Glitzernagel gehört zur gehobenen Kategorie der Nagelgestaltung: Deine gestylten Fingernägel entfalten ihre volle Wirkung nur, wenn sie exakt gearbeitet sind. Viele Produkte gibt es zwar schon für den privaten Gebrauch. Willst du sichergehen, solltest du aber der professionellen Arbeit eines Nagelstudios vertrauen: Sämtliches Zubehör ist dort vorhanden, Nagellacke in allen Farbtönen stehen bereit, Pailletten und Sticker werden gekonnt fixiert und das richtige Gel bringt deine Nägel nachhaltig zum Strahlen.

UV Gel Lack: Woraus er besteht und wie er am besten aufgetragen und entfernt wird

Acryl, UV Gel Lack oder doch herkömmlichen Nagellack wählen? Wer sich in einem Nagelstudio für die passende Maniküre oder Pediküre entscheiden muss, steht häufig vor einer grossen Auswahl. Besonders beliebt und auch alltagstauglich: UV Gel Lack. Diese besondere Art von Nagellack trägt dein Nageldesigner mithilfe einer UV-Lampe auf und zaubert so ein besonders langlebiges Ergebnis. Wie das funktioniert und was du über Gel-Produkte und Zubehör unbedingt wissen solltest – hier kommen die wichtigsten Antworten.

Die Baby Nagelschere: Tipps und Infos rund um die Nagelpflege bei Babys

Zur Babypflege gehört auch das regelmässige Schneiden der Finger- und Fussnägel. Für viele Eltern ist dies ein Thema, vor dem sie zurückschrecken, schliesslich sind die Hände und Füsse noch so winzig und die Angst ist gross, den Nachwuchs mit der Schere zu verletzen. Mit einer Baby Nagelschere ist die Nagelpflege aber gar nicht so schwer. Wir geben dir hilfreiche Informationen, worauf du beim Kauf einer Baby Nagelschere achten solltest. Ausserdem erfährst du, ab wann du mit dem Schneiden der Fingernägel beginnen kannst und wie lange die Nagelschere bestenfalls zum Einsatz kommt.

Naturnagelverstärkung – die wirkungsvollsten Methoden zur Stabilisierung rissiger Nägel

Sie sind zwar eher unscheinbar und zierlich, können aber grosse Probleme verursachen – unsere Hand- und Fussnägel. Viele Frauen kennen das: sobald der Fingernagel anfängt zu wachsen, reisst er schon wieder ein. Da kann man nichts machen – oder etwa doch? Spezialisierte Salons bieten inzwischen vielfältige Methoden zur Nagelverstärkung an. Welche das sind? Wir lüften für dich das Geheimnis schöner Nägel!

Zehennägel schneiden mit unseren Tipps und Tricks

Um eingewachsene Nägel, Krankheiten wie Nagelpilz, Schmerzen und auch Entzündungen vorzubeugen, solltest du deine Zehennägel regelmässig schneiden und anschliessend passend pflegen. Denn wenn sie unsachgemäss behandelt werden, nehmen sie dir das schnell übel. Im folgenden Ratgeber geben wir dir einige praktische Tipps, die du beim Schneiden und generell bei der Pediküre beachten solltest. Zudem erläutern wir in unserer Anleitung, welche Fehler du unbedingt vermeiden solltest.