Leider unterstützen wir Internet Explorer nicht mehr.

Bitte verwenden Sie Microsoft Edge, Google Chrome oder Firefox.

Finde die besten Nageldesigner in deiner Nähe
>
Ratgeber-Übersicht
>
Ballerina Nägel – Elegantes Nageldesign wie ein Promi

Ballerina Nägel – Elegantes Nageldesign wie ein Promi

Ein besonderer Nageltrend ist der sogenannte Ballerina Nagel. Dabei handelt es sich um eine Mischung aus ovaler und eckiger Form, die lang und an der Spitze leicht zugespitzt ist. Zugleich wird die Spitze horizontal abgefeilt. Die Nägel erinnern in ihrer Form an Ballettschuhe. Die Farbwahl ist bei diesem Nageldesign gross. Wenn du es feminin magst, kannst du Rosatöne oder Pastellfarben wählen. Aber auch Nailart, festliche Elemente mit Glitzer und matte Nägel für den Alltag sind möglich. Hier erfährst du, ob du den Trend auch zuhause nachmachen kannst und welche Vorteile es bringt, die Ballerina Nägel im Nagelstudio erstellen zu lassen.

Was sind Ballerina Nägel?

Ballerina Nägel sind auch als „Sargnägel“ bekannt, was an ihrer Form liegt. Du brauchst lange Nägel, die vorne spitz zulaufen und zugleich horizontal geformt werden. So erzielst du diesen besonderen Look, der den spitzen Stiletto-Nägeln Konkurrenz macht. Zahlreiche Promis haben die Ballerina Nägel bekannt gemacht. Sie eignen sich sehr gut für den Alltag und ziehen zugleich die Blicke auf sich. Je nach Farbwahl und Design kannst du deine Naturnägel oder Gelnägel dank Ballerina Form bestens an die jeweilige Situation anpassen. Somit sind die Ballerina Nägel sehr vielfältig.

Wie erziele ich die besondere Form der Spitze?

Ballerina Nägel erinnern an Ballettschuhe oder Spitzenschuhe: Der vordere Teil ist flach, damit die Tänzerin eine ebene Standfläche hat. Jedoch ist die Fläche nicht sehr gross, um den Fuss – oder in diesem Fall den Fingernagel – filigraner erscheinen zu lassen. Somit lässt sich die Form der Ballerina Nägel als eine Kombination aus Quadrat und Mandel darstellen.

Zunächst gilt es, die Nägel in Mandelform zu feilen. Sie enden flach und mit scharfen Ecken. Insgesamt bildet dein Nagel eine Rautenform. Die Nagelspitze sollte wie ein gleichschenkliges Trapez aussehen, um den gewünschten Effekt zu erzielen. Achte darauf, alle zehn Fingernägel perfekt in Trapezform zu feilen, um Unregelmässigkeiten in der Form zu vermeiden. Je länger und stabiler deine Nägel sind, desto leichter fällt die Formgebung. Tipp: Nägel brauchen in dieser Form gern einmal ab. Daher kann eine Naturnagelverstärkung sehr hilfreich sein.

Wie kann ich die Ballerina Nägel am besten kombinieren?

Dieses Nageldesign ist elegant, zugleich aber auch mutig und ein wenig extravagant. Somit passen die Ballerina Nägel bestens zu selbstbewussten und zielstrebigen Frauen. Wir empfehlen dir, die Nägel als Hingucker mit deinem Outfit zu kombinieren. Du kannst sie zum Beispiel gut mit strengen Anzügen in dezenten Farben tragen. Auch ein Jumpsuit oder ein elegantes Kleid in monochrom passt zu Ballerina Nägeln, gleich, ob diese Nudetöne oder Neonfarben aufweisen. Je nach Anlass passt du Farbe und Nail Art an.

Welche Farben sind für den Ballerina Farbverlauf geeignet?

Online findest du eine sehr grosse Auswahl an Farbideen für die Ballerina Nägel. Ein Farbverlauf, ähnlich wie bei den Babyboomer Nägeln, ist besonders elegant. Du kannst einen schönen Ombré-Look wählen. Aber auch Trends wie die Tiger Eye Nägel oder zum Beispiel eine Marmor Optik machen deine Fingernägel zum Hingucker.

Viele Frauen wählen Nudetöne für den Alltag. Diese fallen weniger auf, unterstreichen aber die besondere Form deiner Nägel. Du kannst auf Wunsch auch einen Pinsel nutzen, um Pigmente, Glitzer, Steinchen und weitere Nail Art aufzutragen. Achte darauf, dass die Neuheiten nicht Überhand nehmen. Am besten ist es, nur auf den Ringfinger oder nur auf zwei Finger besondere Elemente aufzutragen.

Ist Gel Nagellack empfehlenswert für Ballerina Nägel?

Ein Gel Nagellack ist ideal für Problemnägel, die leicht abbrechen oder nicht so schnell wachsen. Das Gel stärkt deinen Nagel und optimiert seine Oberfläche. Mit Plastilin ist zudem eine Modellage möglich, die selbst bei Fingernägeln, die nicht in bester Form sind, die Ballerina Nägel möglich machen. Lasse dich am besten in deinem Nagelstudio beraten.

Der Gellack ist unter anderem aufgrund seiner langen Haltbarkeit so beliebt. Du hast dann mehrere Wochen lang deine Freude an den neuen Ballerina Nägeln, ohne dir über abblätternde Farbe Sorgen zu machen.

Kann ich dieses Nageldesign zuhause selbst anfertigen?

Grundsätzlich kannst du die Ballerina-Form selbst herstellen. Das benötigt jedoch viel Übung, weshalb du Geduld mitbringen solltest. Folge diesen Schritten für dein eigenes Ballerina Nageldesign:

  • Reinige deine Hände.
  • Bestimmte die gewünschte der Nägel.
  • Feile die Nagelspitzen flach.
  • Runde die Seiten und die Nagelmitte in einem Winkel von etwa 45 Grad ab, um die Trapezform zu erreichen.
  • Alternativ kannst du deine Nägel wie bei der Mandelform feilen und dann die Spitze der Nägel auf die gewünschte Lange anpassen und horizontal gerade feilen.
  • Achte darauf, dass die Nagelspitzen nicht zu schmal oder zu breit werden.

Welche Vorteile bietet ein Nagelstudio?

Viele Frauen entscheiden sich dafür, den Ballerina Look zunächst in einem Nagelstudio auszuprobieren. Hier erhältst du eine professionelle Maniküre mit Primer & Co, hast eine grosse Auswahl an Farben und weisst, dass Sonderwünsche wie ein Farbverlauf professionell umgesetzt werden. Vor allem, wenn du nicht viel Erfahrung hast oder nicht viel Zeit mitbringst, empfehlen wir dir einen Besuch im Nagelstudio.

Der Nagelstudiovergleich für die Schweiz. Finde die besten Nageldesigner in deiner Nähe - mit Preisen und Bewertungen!

Das könnte dich auch interessieren

Babyboomer Nägel: Elegante French Manicure mit Ombré-Effekt

Sicherlich hast du auch schon einmal von Babyboomer Nägeln gehört. Sie haben ihren Ursprung tatsächlich in der „Babyboomer“-Generation der 1950er und 1960er Jahre. Damals waren gepflegte und natürlich aussehende Fingernägel besonders wichtig. Pastelltöne, Rosa- und Roséfarben sowie helle Farbtöne waren weit verbreitet. Die Babyboomer Nägel knüpfen an diesen Trend an. Sie erinnern ein wenig an die bekannte French Manicure, haben aber einen Ombré-Look, also einen fliessenden Übergang der Farben. Hier erfährst du, welche Farben zu diesem Nageldesign passen, ob du deine eigenen Babyboomer-Nägel herstellen kannst und welche Vorteile es bringt, sich auf ein Nagelstudio zu verlassen.

Propolis Tinktur: Hausmittel aus Bienenharz

Propolis ist ein harzhaltiges Naturprodukt, das von Bienen hergestellt wird. Schon seit Jahrtausenden nutzen Menschen es in Form von Pulver, Tropfen oder Tinkturen, um bei verschiedensten Beschwerden für Linderung zu sorgen. Für Beschwerden wie Nagelpilz oder brüchige Nägel ist das Produkt sehr hilfreich. Hier erfährst du, welche Vor- und Nachteile eine Propolis Tinktur bietet und wie sie hergestellt wird. Zudem verraten wir dir, wie du die Produkte am besten anwendest. Da es sich um ein Naturprodukt handelt, solltest du dir auch über die Grenzen von Propolis im Klaren sein: Bei stärkeren Beschwerden ist es immer sinnvoll, einen Arzt aufzusuchen.

In 7 Schritten Gelnägel selber entfernen

Gelnägel verleihen deinen Händen ein makelloses Aussehen und die Modellage ist für besondere Anlässe ein absoluter Hingucker. Willst du nach einer gewissen Zeit die Gelnägel entfernen, kannst du das mit etwas Geschick leicht selbst erledigen und dir das teure Nagelstudio sparen. Wir zeigen dir hier in sieben Schritten und mit vielen Tipps eine schonende Methode, wie du den Gellack ohne Nagelfräser selbst entfernst. Der Einsatz des Nagelfräsers sollte nämlich den Profis im Nagelstudio vorbehalten sein, denn schon mit einem falschen Aufsatz oder einer nicht passenden Drehzahl können Schäden am Nagelbett entstehen. Das schmerzhaft ist und kann zu Entzündungen führen.